Trockenbau und Innenausbau

Wenn man ein Haus neu plant und baut, dann kann man viele individuelle Wünsche von Anfang an berücksichtigen. Zum Beispiel ausreichend Platz für den eventuell geplanten Nachwuchs. Oder den Hobbyraum, die Kellerbar, die Wohlfühl-Oase mit Sauna oder den großzügigen Lieblingsraum direkt unter dem Dach.

Erwirbt man eine Gebrauchtimmobilie, dann sieht das oft anders aus. Hier muss man mit dem leben, was andere zuvor gebaut haben. Muss man das wirklich? Nicht zwingend, denn moderne Trockenbau-Techniken ermöglichen es, Wohnraum nachträglich zu verändern oder überhaupt erst zu schaffen – zum Beispiel durch den fachgerechten Ausbau eines bis dato ungenutzten Dachgeschosses.

Bevor sie jetzt zum Vorschlaghammer greifen: Es ist ratsam, dass Sie sich vor Beginn einer größeren Umbaumaßnahme fachkundigen Rat holen. Um aus zwei kleinen Räumen ein großes Zimmer zu machen, sollte man beispielsweise sicher wissen, ob die Wand, die man einreißen möchte, eine tragende Funktion hat oder nicht.

Rund um Haus und Garten

Im Haus ist alles prima, aber Sie wünschen sich schon lange ein Gartenhaus? Oder ein Carport für Ihr Fahrzeug? Kein Problem. Wir begleiten Sie bei der Verwirklichung Ihrer Ideen und Projekte oder übernehmen auf Wunsch gleich die komplette Umsetzung.

Vom Keller bis zum Dach

Die Fachleute von Thiele Dienstleistungen unterstützen Sie bei der Planung und Umsetzung Ihrer Ideen. Wir prüfen, ob sich die vorhandene Bausubstanz für den gewünschten Zweck eignet und empfehlen die entsprechenden Materialien und Techniken.

Beispiel Keller:

Um Kellerräume als Wohnraum nutzen zu können, müssen bestimmte Voraussetzungen gegeben sein. Vor allem ist darauf zu achten, dass die Kellerräume trocken und schimmelfrei sind. Schimmelbildung kann übrigens auch in allen anderen Räumen eines Hauses auftreten. Sie kann ernsthafte Gefahren für die Gesundheit der Bewohner darstellen und sollte unbedingt fachgerecht beseitigt werden.

Beispiel Dachgeschoss:

Bietet das ungenutzte Dachgeschoss genügend Kopffreiheit, kann man es durchaus zu Wohnzwecken nutzen. Wichtig ist als erster Schritt zu prüfen, ob das Dach richtig gedämmt ist, damit es nicht später zu unangenehmen Überraschungen kommt. Mit Holz oder Leichtbauwänden aus mit Rigips beplankten Alu-Profilen lassen sich Wände einziehen. Der Boden kann beispielsweise mit Laminat gestaltet werden. Im Vorfeld sind die entsprechenden Versorgungsleitungen einzuplanen.

Beispiel Wohnräume:

Die Kinder sind aus dem Haus, ihre Zimmer ungenutzt. Da kann der Traum vom großen Wohnzimmer mit offener Küche Wirklichkeit werden. Das Thiele-Team kümmert sich um die anfallenden Stemm-, Maurer- und Putzarbeiten. Selbstverständlich wird die Baustelle sauber hinterlassen und der anfallende Müll und Schutt gleich mitgenommen.

Apropos Müll:

Thiele Dienstleistungen ist auch der richtige Ansprechpartner, wenn es um das Thema Entrümpelung geht. Wir räumen auf und kümmern uns um die sachgemäße Entsorgung.